Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise erhöhen

Wie kann ich die Luftfeuchtigkeit in Räumen regulieren?

Um ein Wohlfühlklima zu erreichen, braucht es mehr als die empfohlene Luftfeuchtigkeit.

Mit dem ZirbenLüfter® erreichen Sie ein optimales Wohlfühlklima und erhöhen die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise.

Ein gesundes Raumklima ist für die Gesundheit und für das Wohlfühlen sehr wichtig. Damit Sie das erreichen, benötigen Sie eine unbelastete Raumluft, einen angenehmen natürlichen Raumduft und eine der Jahreszeit angepasste Luftfeuchtigkeit. 

Es muss nicht sein, dass die Luftfeuchtigkeit den gesetzlichen Vorschriften von mindestens 40% entspricht. Dies ist in sehr kalten Wintermonaten in den meisten Fällen nicht erreichbar. Viele Wohnungen und Häuser sind wegen ihrer Bausubstanz, automatischer Wohnraumbelüftung oder vieler natürlicher Einrichtungselemente (wie Lehmputze, Holzmöbel, Holzböden und -decken) gar nicht dafür geschaffen, dass eine Luftfeuchtigkeit von 40% erreicht werden kann.

Die Probleme für den Menschen bei zu geringer Luftfeuchtigkeit sind: das Austrocknen der Schleimhäute, Probleme mit den Atemwegen und Augen, das schnellere Austrocknen der Haut. In solchen Räumen fühlt man sich unwohl und besonders Menschen mit Atemwegsproblemen (Asthmatiker) und Kinder mit empfindlichen Atemwegen (Pseudokrupp) leiden darunter.

Wir machen seit mehr als 10 Jahren die Erfahrung, dass es der Mensch als wesentlich angenehmer empfindet, wenn die Luftfeuchtigkeit auf NATÜRLICHE Weise erhöht wird (und nicht künstlich mit Luftbefeuchtern auf die 40 bis 60 %). Die Erfolge und positiven Feedbacks unserer Kunden haben uns gezeigt, dass es besser ist, die Luftfeuchigkeit auf natürliche Weise um 5 bis 15 % je nach räumlicher Beschaffenheit zu erhöhen - und GLEICHZEITIG die Luftschadstoffe und den Feinstaub zu reduzieren.
Der Anteil der Luftschadstoffe und Feinstaubpartikelchen ist  in trockenerer Raumluft natürlich höher. Deshalb wird die Luft beim ZirbenLüfter® über dem Wasser verwirbelt, gleichzeitig angefeuchtet und durch das Verwirbelungsprinzip die Luftschadstoffe sowie der Feinstaub reduziert. Der angenehme Zirbenduft mit seinen ätherischen Ölen - der im Raum durch den ZirbenLüfter® fein verteilt wird - erleichtert das Atmen, beruhigt und bringt die Natur in Ihre Räume.

Einen wichtigen Teil zur Verbesserung der Luft tragen auch die Duftstoffe der Zirbe bei. Denn die im Zirbenduft enthaltenen ätherischen Öle sind bakterienhemmend, fördern das Durchatmen und lassen Schwellungen der Schleimhäute zurückgehen.

Diese Aussagen sind Erfahrungen unserer Kunden, die Sie auf unserer Seite KUNDENSTIMMEN nachlesen können.

Auf keinen Fall ersetzen diese Aussagen den Weg zum Arzt. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, holen Sie dessen Rat ein.

Informationsquelle: verschiedene Recherchen und Praxiserfahrungen.

Zuletzt angesehen
TOP